• 22.09.2018 | 16:00 | Container Music. Das neulich gegründete trio Trompo (Flöte, Violine, Kontrabass) spielt die Uraufführung von "En Nómene (after Ferneyhough's "In Nomine à 3")", ein Stück, das ich für sie komponiert habe. NDSM Werf, Amsterdam.






  • 24.09.2017 | 16:00 | Boreas Quartett spielt "Pulsar", Fassung für Blockflötenquartett, in der Propsteikirche "Herz Jesu". Lübeck.




  • Donnerstag, 3. November 2016 | 19:30 | Leitung von Robert HP Platzs „Dur Moll“. Overbeck-Gesellschaft, Lübeck.

  • Sonntag, 26. Juni 2016 | 11:00 | Boreas Quartett spielt „Pulsar“, Fassung für Blockflötenquartett.

Korschenbroich, Deutschland.   

 

  • Freitag, 24. Juni 2016 | 20:04 | Radiosendung des 5. Studiokonzert per SR2 Kulturradio.

 

  • Freitag, 13. Mai 2016 | 20 Uhr | Funkhaus Halberg, Großer Sendesaal

5. Studiokonzert Saarbrücken
im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Mouvements“

Dirigent: Peter Hirsch
Lucas Fels, Violoncello

Helmut Lachenmann, „Souvenir“ für 41 Instrumente (1959)

Bernd Alois Zimmermann, „Canto di Speranza“, Kantate für Violoncello und kleines Orchester (1957),

Martín Rincón Botero, „Dreu“  für großes Orchester (2016). Uraufführung der Auftragskomposition des Théodore-Gouvy-Preisträgers 2015. Der Preis wurde vom Eurodistrict SaarMoselle verliehen

Helmut Lachenmann, „Double (Grido II)“ für 48 Streicher (2004)

 

http://www.drp-orchester.de/pages/konzerte-1516/saarbrFCcken/studiokonzerte/5.-studiokonzert.php

Komponist. Dirigent.